Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Medikamente sind teuer und haben meist viele Nebenwirkungen. Deswegen wird die Naturheilkunde in der heutigen Zeit immer bedeutender. Welche Kräuter und Pflanzen Ihnen bei bestimmten Erkrankungen helfen können, erfahren Sie hier.

Baldrian
Brennessel
Efeu
Estragon
Fenchel
Hagebutte
Holunder
Ingwer
Johanniskraut
Kamille
Knoblauch
Kümmel
Lindenblüte
Majoran
Meerettich
Melisse
Nelke
Olive
Oregano
Pfefferminze
Ringelblume
Rosmarin

Thymian
Es gibt kaum Einsatzgebiete, bei denen Thymian nicht angewendet werden kann. Zu seinen Wirkungen zählen unter anderem antibakteriell/ desinfizierend/entzündungshemmend,
beruhigend, blutstillend, krampflösend, pilztötend, schleimlösend, schmerzstillend. Die Anwendungsgebiete reichen somit über Atemwegserkrankungen wie Erkältungen, Bronchitis etc., Problemen mit der Verdauungstrakt, Frauenproblemen bis hin zu Zahnfleischentzündungen.



Zitrone
Zimt
Zwiebel

Figurfalle Nr. 21: Aus Frust essen

"Essen ist Nahrung für die Seele."  Sie können ruhig aus Frust essen, aber achten Sie dabei auf Qualität. Auch wenn die Stimmung gehoben ist, läuft die Diät meist besser.

mehr info

Figurfalle Nr. 20: Heißhungerattacken nicht einkalkulieren

Hier gilt genau das gleiche wie für den Appetit auf Süßes.

mehr info

Figurfalle Nr. 19: Hemmungslos im Restaurant schlemmen

Restaurantbesuche sind erlaubt, allerdings achten Sie darauf auf paniertes, frittiertes oder Sahnesauce zu verzichten. 

mehr info

Figurfalle Nr. 18: Feiern und Einladungen nicht vorbereiten

Genießen Sie die Feier ruhig. Greifen Sie auch zu kleinen Leckereien. Essen Sie aber vorwiegend Obst und Gemüse.

mehr info

Gesundheitstipps

Ruhe bei Fieber #Fieber #RUHE #Schonen #Bett #Körper #Ruhe #Viren #Ruhe #Fieber #Fieber
Gesundheit: FieberGanz wichtig bei Fieber ist vor allem RUHE. Schonen Sie sich und bleiben Sie dazu am besten im Bett. Der Körper muss zur Ruhe kommen, um Viren bekämpfen zu können. ...

#Bad #Muskeln #Glieder #Nase #Badezusätze #Menthol #Eukalyptus #Fichtennadeln #Thymian #Achtung #Fieber #Bad #Baden #Schnupfen
Gesundheit: SchnupfenEin hei?es Bad entspannt die Muskeln und die Glieder schmerzen nicht mehr so, ausserdem hilft es die Nase zu befreien. Als Badezusätze können Sie Menthol, Eukalyptus Fichtennade ...

Zitronensaft #Mensch #Zwiebeln #Husten #Trinken #Zitronensaft #Zitronen #Scheiben #Schüssel #Zucker #Stunden #Kühlschrank #Zwiebelsaft #Teelöffel #Saf
Gesundheit: HustenNicht jeder Mensch mag Zwiebeln oder möchte unbedingt danach riechen. Gegen Husten hilft auch das Trinken von Zitronensaft. Dazu einige unbehandelte Zitronen in Scheiben schneiden u ...

Winterdepressionen #Wintermonaten #November #Februar #Sonne #Menschen #Winterdepressionen #Hilfsmittel #Ernähren #Greifen #Lebensmittel #Luft #Trinken
Gesundheit: MattheitIn den grauen Wintermonaten von November bis Februar, wo meist die Sonne fehlt, leiden immer mehr Menschen an den sogenannten Winterdepressionen. Um diese zu verhindern, ein paar H ...

Kompressen bei Muskelkater #Muskelkater #Maßnahmen #Woche #Muskelkater #Belastung #Muskeln #Hausmittel #Muskelkater #Senfmehlverband #Mischen #Esslöff
Gesundheit: Muskelkater ist nichts schlimmes und sollte auch ohne weitere Ma?nahmen nach 1 Woche wieder verschwunden sein. Muskelkater entsteht bei ungewohnter und langer Belastung einzelner Muskeln. ...